Viva l’Italia – Part 3 – Isola Elba

Dienstag 7. Juni 2022 Gegen Abend kommen wir mit der Fähre in Portoferraio an. Noch einkaufen bei ‘Conad’ im Hafengebiet, dann gehts los rüber nach Capoliveri. Unser Ziel ist die ‘Area Sosta Ferrato’, ein Camperstellplatz an der Ostküste. gemäss unseren Recherchen soll er sehr schön gelegen sein. Was wir nicht bedacht und auch nicht recherchiert …

"Viva l’Italia – Part 3 – Isola Elba" weiterlesen

Viva l’Italia – Part 2 – Abbruzen

Donnerstag 2. Juni 2022 Nach einer sehr ruhigen Nacht mit schönem Sternenhimmel geniessen wir den ersten Tag in den ‘Abruzzen’ und machen eine erste Biketour durchs Campo Imperatore hinüber nach ‘Castel del Monte’: Tourinfos auf Komoot: https://www.komoot.de/tour/791586947 Gestern war es rel. ruhig auf der Strasse durchs ‘Campo’, heute ist die ‘Hölle’ los: Motorräder und Autos …

"Viva l’Italia – Part 2 – Abbruzen" weiterlesen

Viva l’Italia – Part 1 – die Hinreise

Endlich mal wieder Ferien – lang lang ist’s her….   Samstag 28. Mai 2022 Sabine muss noch arbeiten bis 17.00 Uhr – so um 18.00 Uhr machen wir uns auf den Weg Richtung Lötschberg – und drehen in Thun Süd wieder um: Mist, falsche Brille auf dem Kopf, stellt Sabine entsetzt fest. Sie hat noch …

"Viva l’Italia – Part 1 – die Hinreise" weiterlesen

TEST: Beiträge mit dem Tablet erstellen

11. April 2022 – update Bilder von der heutigen Graveltour an die Saane mittels Bluetooth vom Handy ans Tablet gesendet. Aber wo sind die Bilder auf dem Tablet gelandet? Im Download-Ordner habe ich sie schlussendlich gefunden!? Ok. Gallerie erstellt mit Bildern entlang der Saane …   7. April 2022 – update Externe bluetooth-Tastatur und -Maus …

"TEST: Beiträge mit dem Tablet erstellen" weiterlesen

Endlich wieder mal Frankreich – Provence

9. September 2021 – Wir sind nun in der Provence, genauer in den ‘Les Apilles’, einer wunderschönen Naturlandschaft östlich von Arles. Nach einer ruhigen Nacht auf einem Wanderparkplatz machen wir uns auf, die Apilles mit dem Velo zu erkunden: Les Apilles – eine Neuentdeckung für uns – liegen östlich von Arles. Es ist ein Kalksteingebirge …

"Endlich wieder mal Frankreich – Provence" weiterlesen

Endlich wieder mal Frankreich – Mittelmeer

28. August 2021 – um 17.00 Uhr haben wir Feierabend. Endlich beginnen die lang ersehnten Herbstferien! Nach dem Abendessen fahren wir noch los, denn Ferien beginnen ja erst richtig, wenn wir von zu Hause weg sind … Wir schaffen es noch bis über die Grenze nach Frankreich – auf dem ersten Rastplatz machen wir halt …

"Endlich wieder mal Frankreich – Mittelmeer" weiterlesen

swiss plage – Salgesch

Nach einem kurzen Abstecher nach Hause (Handy und 230V-Ladegerät für E-Bike holen), sind wir an den Genfersee gefahren. Wir wollten bei Villeneuve auf den Camping ‘Les Grangettes’. Da waren wir vor zwei Jahren schon mal, mit einem Platz in vorderster Reihe. Die Réception war schon geschlossen. Ein freundlicher Herr erklärte uns: No Chance – seit …

"swiss plage – Salgesch" weiterlesen

Doubs – wildes Jura

Der Doubs bildet zu einem grossen Teil die natürliche Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Tief eingeschnitten in die Jurahügel fliesst er von Les Brenets Richtung Nord-Osten entlang der Grenze bis St. Ursanne, wo er einen scharfen Bogen macht und einige Kilometer weiter bei Brémoncourt wieder nach Frankreich entflieht. Einige kleine Dörfer, Weiler und Flusskraftwerke …

"Doubs – wildes Jura" weiterlesen

Languedoc – und in Etappen heimwärts …

29.08.2020 – Frankreich ist immer noch nicht auf der Liste der Risikoländer – und mir geht es hundsmiserabel. Stechende Schmerzen im Oberbauch gleich unter dem Rippenbogen, aufstossen und Schluckauf ….. Was sagt Dr. Google dazu? So ganz klar und eindeutig erscheint uns nichts. Vielleicht eine akute Gastritis? Oder eine Bauchfellentzündung? Oder doch ein Magendurchbruch? oder …

"Languedoc – und in Etappen heimwärts …" weiterlesen

Cevennen – Corona zum Trotz!

22.08.2020 – Die Lage in den angrenzenden Ländern ist nicht ganz entspannt und die Fallzahlen steigen wieder überall. Frankreich bewegt sich bereits an der Grenze zum Risikoland eingestuft zu werden. Wir fahren trotzdem! Wir fahren via Genf – Lion – St-Etienne – Le-Puy-en-Velay auf der N88 Richtung Cevennen. Gegen Abend, nach vielen Stunden Autofahrt, suchen …

"Cevennen – Corona zum Trotz!" weiterlesen