Pfingstferien2 – Region Var et Verdon

Sonntag 2. Juni 2024 – gestern war Sommeranfang – und heute Nachmittag regnet es so stark, dass wir die Fahrt nach ‘Carcès’ am ‘Lac de Carcès’ für kurze Zeit unterbrechen, solange bis Hagel und Platzregen etwas nachlassen. Dann fahren wir für zwei Tage/Nächte auf den Camping ‘Les Fouguières’ in ‘Carcès’ (Region Var). Montag 3. Juni …

"Pfingstferien2 – Region Var et Verdon" weiterlesen

Pfingstferien1 – Côte d’Azur et Massiv des Maures

Ende Mai – und Sabine hat endlich wieder mal Ferien. Zu Hause in Bern ist das Wetter zum “Davon Laufen”. Also nichts wie los in den Süden in der Hoffnung, dass es dort etwas freundlicher, wärmer und sonniger sein wird. Soviel vorne Weg: Wir wurden wettermässig nicht enttäuscht. Am Samstag 25. Mai sind wir gestartet …

"Pfingstferien1 – Côte d’Azur et Massiv des Maures" weiterlesen

Campania – und die Rückreise

Laute Männerstimmen wecken mich schon vor sieben Uhr morgens. Ich denke: Haben denn die kein Zuhause? Was soll der Krach so früh am Morgen? Weil der Himmel über mir blau scheint, stehe ich schon mal auf und öffne vorsichtig die Vorhänge, um zusehen, was da los ist. Ops: Die lauten Männerstimmen sind gerade dabei, ihre …

"Campania – und die Rückreise" weiterlesen

Calabria – quarto parte

Mittlerweile bin ich am südlichsten Ende des italienischen Festlandes angekommen. Ab jetzt kann ich nur noch nordwärts weiter reisen …. Aber zuerst will ich noch mit meinem Bike diese wunderschöne Landschaft hier etwas erfahren und geniessen. Das WoMo lasse ich jetzt ja lieber unten an der Küste stehen; in “Calabria – terzo parte” erfährst du …

"Calabria – quarto parte" weiterlesen

Bova – ein Spaziergang

Wie in “Calabria terza parte” erwähnt, hier noch meine Schnappschüsse vom Spaziergang durch das Bergdorf ‘Bova’. Es soll eines der schönsten Dörfer Italiens sein, hab ich gelesen. ‘Bova’ liegt auf einem markanten Hügel mit Felskopf in den südlichen Ausläufern des ‘Aspromonte’ und ist von weitherum sichtbar. Aber genug gequatscht: Einfach erstes Bild der Gallerie anklicken …

"Bova – ein Spaziergang" weiterlesen

Calabria – terza parte

Donnerstag 7. März 2024 – und heute gibt es den ersten, klassischen Sonnenuntergang dieser Reise! Welch ein Glück: Aber von vorn: Heute Morgen war ich ja noch auf dem Jonio Blu – Stellplatz in ‘Bianco’. Ich habe um halb Zehn ausgecheckt und bin nach ‘San Luca’ gefahren. Unten am Fluss, vor der Brücke rechts halten, …

"Calabria – terza parte" weiterlesen

Calabria – seconda parte

Freitag 01. März 2024 – Ich stehe noch an der Promenade von ‘Monasterace Marina’. Heute Morgen sah es mal kurz so aus, als würde das Wetter heute freundlich und sonnig werden – sah so aus. Gekommen ist es so: Habe am Vormittag das Hardtail-Bike aus dem Gepäckraum herausgehievt und fahrbereit gemacht. So um die elf …

"Calabria – seconda parte" weiterlesen

Benvenuti a Calabria

Sonntag 25. Februar 2024 – und was für ein Empfang in Calabria! Regen war in der Meteo.it-App für heute angekündigt, aber in diesem Ausmass? Am Vormittag hielt sich das Wetter ja einigermassen an die Vorgaben der App, aber am Nachmittag schüttet es pausenlos wie aus Kübeln. . Und weil es am Vormittag sogar eine zeit …

"Benvenuti a Calabria" weiterlesen

In der Basilicata

Donnerstag 22. Februar 2024 – Heute Vormittag bin ich von ‘Salerno’ in die ‘Basilcata’ gefahren, gefühlt bin ich mal wieder nur am Steuer gesessen. Die Strecke: Ab ‘Salerno’ der Küste entlang auf der SP175 (lohnt nicht), vorbei an den Tempeln von ‘Paestum’ und dann auf die Schnellstrasse SP430 Richtung ‘Sapri’. Leider war dann bei ‘Ceraso’ …

"In der Basilicata" weiterlesen

Süditalien – die Anreise

19. Februar 2024 – Heute geht’s endlich wieder mal los, diesmal runter in den Stiefel, nach Basilikata und Kalabrien. Knappe 5 Wochen Urlaub liegen vor mir, diesmal leider wieder alleine, weil Sabine noch immer arbeiten muss (Ok. – ich arbeite ja auch noch, trotz Rente, mehrere Monate im Jahr in Teilzeit als Velomech, aber ich …

"Süditalien – die Anreise" weiterlesen